Das war das Forum Handel und GaLaBau 2019

Rund 2.000 Baustoffhändler und Garten- und Landschaftsbau-Unternehmer besuchten das Rinn Forum in Thüringen und Hessen

Zum Saisonauftakt lud Rinn seine Kunden zum Forum für den Handel und GaLaBau ein. Den Anfang machte die Niederlassung in Stadtroda. Im Bio-Seehotel in Zeulenroda empfing der Hersteller vom 28. Januar bis zum 1. Februar seine Gäste. Vom 11. bis 15. Februar begrüßte Rinn in Heuchelheim seine Kunden aus dem hessischen Raum und darüber hinaus. Unter dem Motto „Gut erklärt. Einfach verkauft“ erfuhren die Teilnehmer Wissenswertes über die Neuheiten 2019 und aktuellen Verkaufsmittel des Unternehmens.

Die neuen Produkte konnten die Teilnehmer gleichzeitig live erleben. Grenzenlose Gestaltungen sind mit der neuen neo³ Farbkollektion möglich. Bauherren stehen aus drei Farbnuancen, jeweils vier Farben zur Verfügung. In drei Schritten können sie sich ihre eigene Farbkombination zusammenstellen. In einem besonders kleinen Riegelformat präsentiert sich das neue Pflaster Lukano smart – perfekt für einen jungen und lebendigen Baustil. Lukano clearstone ist das neu „Barfußpflaster“. Es verfügt über eine besondere Oberflächenveredelung, die sich beim Barfußlaufen im Sommer angenehm anfühlt. Glimmer-Partikel im Stein sorgen für brillante Lichtreflexe. Aber auch das Sortiment an Terrassenplatten wurde erweitert. So gibt es zwei neue Farben bei den trendstone Platten, deren Oberflächen die perfekte Wiedergabe von Naturstrukturen von Holz oder Stein sind. Neuentwicklungen gibt es auch bei den Einfassungen wie Randsteine zur Abgrenzung und Trennung von Flächen, Wegen und Beeten.

Die Neuheiten finden sich auch in den drei Rinn Ideengärten in Stadtroda, Berlin und Gießen wieder. Hier können private Bauherren die Produkte in eingebautem Zustand erleben und sich beraten lassen. Die Gäste bekamen beim Rinn Forum außerdem Tipps zu verschiedenen Stilrichtungen und Trends im Garten und erhielten einen Einblick in die neuen Verkaufshilfen wie den Rinn Ideenkatalog 2019.

In den Pausen konnten sich die Teilnehmer außerdem sehr praxisnah über die Rinn Steinpflege, die Anwendungstechniken speziell für die Verlegung von Pflaster und Platten sowie die Rinn Werbemittel informieren. Das Rinn Forum ist nach wie vor eine ideale Plattform zum Austausch mit den Partnern aus der Branche. Für viele Kunden ist es mittlerweile zu einem festen Termin im Kalender geworden.