Jubilarfeier 2020 bei Rinn

Jubilare aus Hessen und Thüringen feierten gemeinsam in Heuchelheim. Eine besondere Veranstaltung vor dem Hintergrund des 30jährigen Mauerfalls und 20 Jahren Rinn in Stadtroda.

Am 15. November wurden bei Rinn Beton- und Naturstein in Heuchelheim die diesjährigen Jubilare geehrt. Insgesamt 24 MitarbeiterInnen aus den Werken in Hessen und Thüringen blickten gemeinsam auf ihre langjährige Firmenzugehörigkeit. Anlässlich des 30-jährigen Mauerfalls und 20 Jahren Rinn in Stadtroda erhielt die Veranstaltung dadurch nochmal einen ganz besonderen Anstrich.   Drei Mitarbeiter mit einer Zugehörigkeit von 40 Jahren und 21 MitarbeiterInnen mit einer Zugehörigkeit von 25 Jahren sind unter den Jubilaren. Das Familienunternehmen freut sich, jedes Jahr viele Jubilare ehren zu können. „Wir sehen dies als Zeichen, dass die Menschen gerne bei uns arbeiten“, so Geschäftsführer Christian Rinn. Die Jubilarfeier fand im Rinn Forum in Heuchelheim statt. Nach einem offiziellen Sektempfang am Nachmittag und einem Rückblick auf die 119-jährige Firmengeschichte durch die Geschäftsführung wurden die Jubilare einzeln geehrt. Bei einem festlichen Menü im Rinn Forum konnten die Ehrengäste mit ihren Partnern die Feier genüsslich ausklingen lassen.

Stolze 40 Jahre bei Rinn sind:
Dietmar Giersdorf, Werk Stadtroda
Ingolf Mikenda, Werk Stadtroda
Peter Weller, Werk Heuchelheim

Auf 25 Jahre blicken zurück:
Ortwin Becker, Werk Steinbach
Eckhard Beitler, Werk Heuchelheim
Viktor Benner, Werk Heuchelheim
Michael Dörr, Werk Heuchelheim
Viktor Graf, Werk Heuchelheim
Heinrich Hergert, Werk Steinbach
Valentin Hergert, Werk Heuchelheim
Klaus Hofmann, Werk Heuchelheim
Alexander Kaiser, Werk Heuchelheim
Christof Karwoth, Werk Heuchelheim
Clemens Krommer, Werk Heuchelheim
Fatmir Kryeziu, Werk Heuchelheim
Markus Künzl, Werk Heuchelheim
Thomas Meier, Werk Heuchelheim
Hartmut Mühlig, Werk Steinbach
Daniel Raaz, Werk Heuchelheim
Mario Reichenbächer, Werk Heuchelheim
Dirk Schäfers, Werk Steinbach
Gerald Schneider, Werk Stadtroda
Grit Voß, Werk Stadtroda
Johannes Walter, Werk Heuchelheim

An den drei Standorten – Heuchelheim, Fernwald-Steinbach und Stadtroda – beschäftigt Rinn 535 MitarbeiterInnen. Darunter 415 in Heuchelheim und Steinbach und 120 in Stadtroda.  Am 2. November wurde im Planetarium in Jena das 20-jährige Bestehen von Rinn in Stadtroda gebührend gefeiert. Das Heuchelheimer Unternehmen hatte sich 1999 am damaligen Betonwerk Rupp in Ostthüringen beteiligt und es 2003 komplett übernommen.