Auebad

Auebad, Kassel

Objektbericht
Auebad, Kassel | 2013

Objekt

Auebad, Kassel

Produkte

Betonplatte 60/30/8 cm rinnit (Modell 7545);

Quadratpflaster 30/30/8 cm rinnit (Modell 7545);

rinnit Platten 60/40/4,2, 40/40/4,2 cm und 40 /20/4,2 cm rinnit Beige hell (Modell 5544) mit Grundschutz RSF 1 mit Teflon™ Oberflächenschutz;

Hydropor KL-Rasenplatte 30/30/12 cm Standard Grau mit durchgehenden Stegen;

Mauerwinkel, Blumenkübel, Randsteine,

Schiffchenkanal, Schachtabdeckungen, Sitzblöcke in Sichtbeton Grau hell

Projektbeschreibung

Rechtzeitig zu Beginn der hessischen Sommerferien wurde das neue Hallen- und Freibad am Auedamm in Kassel am 5. Juli 2013 offiziell eröffnet. Ausgehend von dem naturgeprägten Standort ist das Auebad harmonisch in den Landschaftsraum eingebettet. Entsprechend wurden die passenden Betonelemente für die Gestaltung der Außenanlage ausgewählt.

Rinn lieferte insgesamt 4.600 qm Bodenbeläge. Dazu zählen rund 4.200 qm rinnit Platten in den Formaten 60/30/8 cm, 60/40/4,2 cm, 40/40/4,2 cm und 40/20/4,2 cm sowie rund 400 qm KL-Platten Grau in einer Sonderanfertigung. Die rinnit Oberfläche zeichnet sich durch eine hohe Rauigkeit und Trittsicherheit aus.

Für die Treppen im Freibadeingang, im Sportbad, im Freizeitbad sowie für die Sauna wurden Blockstufen in Maßanfertigung mit der Oberfläche rinnit in Sonderfarben gefertigt, teilweise als Bi-color Stufen für eine bessere Wahrnehmung. Sitzblöcke und Blockstufen-Podeste in Sichtbeton wurden unter anderem beim Kinderbecken, bei der Tribüne und beim Haupteingang eingebaut. Auch Mauerwinkel und Stufen mit der Oberfläche rinnit wurden im Freibereich wie z. B. beim Boulefeld eingesetzt. Ein Highlight für die kleinen Badegäste ist der Schiffchenkanal, ein Fertigteil in Sichtbeton Grau, das sich aus mehreren Teilen zusammensetzt. Duschplatten in rinnit Platin dunkel sorgen für einen edlen Akzent. Weitere Produkte, die Rinn für das Auebad lieferte, sind Randsteine, Schachtabdeckungen und Verblendplatten.

Ausführlichen Projektbericht öffnen (PDF)