Bahnhof Pfaffenthal-Kirchberg

Bahnhof Pfaffenthal-Kirchberg

Objektbericht
Pont Rouge (Luxemburg) | Bahnhof Pfaffenthal-Kirchberg | 2018

Objekt

Bahnhof Pfaffenthal-Kirchberg

Produkte

Rechteck- und Quadratpflaster 30/30/8 cm rinnit Lanzaro mit Beschichtung RSF 5 mit Teflon™ Oberflächenschutz; Rechteck- und Quadratpflaster 30/30/8 cm rinnit Platin mittel mit Beschichtung RSF 5 mit Teflon™; Rippen- und Noppenplatten 30/30/8 cm rinnit weiß mit Beschichtung RSF 5 mit Teflon™; Betonpflaster Rombo 30/30/8 cm und Betonpflaster Rombo - halber Stein - 30/15/8 cm rinnit weiß mit Beschichtung RSF 5 mit Teflon™; Betonpflaster Rombo 30/30/8 cm und Betonpflaster Rombo - halber Stein - 30/15/8 cm rinnit Lanzaro mit Beschichtung RSF 5 mit Teflon™; terralit Platten 50/50/4,8 cm terralit Platin mittel mit Beschichtung RSF 5 mit Teflon™

Fotograf: Bernd Veit und Henri Goergen

Projektbeschreibung

Die neue Station Pont Rouge bietet als multimodaler Verkehrsknotenpunkt im Herzen der Stadt neben einer direkten Bahnverbindung zwischen dem Kirchberg-Plateau und Pfaffenthal eine weitere Anbindung zur Straßenbahn, die zwischen Luxexpo und der Innenstadt verkehrt. Die Überwindung der 40 m Höhenunterschied erfolgt durch zwei unabhängige Standseilbahnen im Pendelverkehr.

Pont Rouge ist auf zwei Ebenen gebaut. Die untere Station am Fuße der Großherzogin Charlotte-Brücke, der sogenannten „Roten Brücke“ ist über Stufen oder Lifte mit der Rue Saint-Mathieu verbunden. Die obere Station befindet sich an der Kreuzung zwischen zwei großen Touristenattraktionen, dem Europäischen Gerichtshof und der Philharmonie.

Das Planungsbüro empfahl für die Bahnsteige den Einsatz der perfekt aufeinander abgestimmten Bahnsteigbeläge von Rinn: Pflaster, Blindenleitsystem und Sicherungselement Rombo. Die Oberflächen der verschiedenen Produkte sind mit der dauerhaften Beschichtung RSF 5 mit Teflon™ geschützt und garantieren eine leichtere Reinigung und damit lange Schönheit der gesamten Anlage.

Ausführlichen Projektbericht öffnen (PDF)