Friedhof

Friedhof Launsbach

Objektbericht
Friedhof Launsbach | 2015

Objekt

Friedhof Launsbach

Produkte

Toccata Urnenstelen 4-fach rinnit Platin schwarz;

Naurtein Verschlussplatten Rosa Tupin poliert

Projektbeschreibung

Die Urnenstele ist ein ansprechendes Gestaltungselement in Form einer Säule und mit Kammerverschlussplatten aus Betonwerk- bzw. Natursteinmaterial. Die Verschlussplatten werden durch ein Verbindungsmittel aus Edelstahl fixiert.

Urnenstelen können ein- oder beidseitig belegbar hergestellt werden. Pro Ebene können bis zu drei Schmuckurnen aufgenommen werden. Die beidseitig belegbare Urnenstele bietet auf der einen Seite Raum für zwei und auf der gegenüberliegenden Seite Raum für eine Schmuckurne.

Aufbau
Der Aufbau der Stele als Einzel- bzw. Doppelkammer erfolgt in Einzelaufstellung oder in Gruppen, auch paarweise mit Abstand und eingezogenen Ablageböden. Die Urnenstele endet in einem Fundamentstück, das beim Einbau entweder in zuvor gesetzte Fundamentschalen oder in ein örtlich vorbereitetes Köcherfundament versetzt wird. Der Platzbedarf ist ein wichtiges Kriterium der Planung. Eine Urnenstele benötigt eine Stellfläche von 0,33 m². Die Aufstellung erfolgt in örtlich vorbereiteten Köcherfundamenten oder - besonders rationell - in zuvor errichteten Fundamentschalen für Einzelstelen oder Stelengruppen, die anschließend mit Beton verfüllt werden.

Ausführlichen Projektbericht öffnen (PDF)