Gymnasium Philippinum

Gymnasium, Marburg

Objektbericht
Gymnasium Philippinum, Marburg | 2008

Objekt

Gymnasium, Marburg

Produkte

Magnum Platten

50/50/12 cm, 100/50/12 cm

Standard Grau und rinnit Basalt

Projektbeschreibung

Das Büro Köhler wurde 2007 mit der Gesamtplanung der Außenanlagen des Gymnasium Philippinum in Marburg beauftragt. Die komplette Planung umfasste insgesamt fünf Bauabschnitte. Bereits 2008 erfolgte der Neubau der Pausenhalle durch das Büro artec-Marburg. So konnte gleich der erste Bauabschnitt, der sich über ca. 1.000 m² erstreckte, mit Bodenbelägen von Rinn ausgestattet werden. Die Gestaltung reduzierte sich minimalistisch auf die Gestaltung mit Magnum Platten in der Farbe Standard Grau unterbrochen durch Plattenbändern in der Oberfläche rinnit Basalt, welche einzeilige Baum-Standorte und Hochpunktleuchten integrieren. Der Zugangsbereich dient der Erschließung und übernimmt auch Pausenflächenfunktionen.

Ausführlichen Projektbericht öffnen (PDF)