Modulares Innovationszentrum Merck

Modulares Innovationszentrum Merck

Objektbericht
Modulares Innovationszentrum Merck Darmstadt | 2016

Objekt

Modulares Innovationszentrum Merck

Produkte

Magnum Platten 100/50/11,8 cm terralit Modell 7781 mit Grundschutz RSF 1 mit Teflon™ Oberflächenschutz; Magnum 50/50/12 cm Standard Grau; Blockstufen terralit 7781 u. Bi-color Blockstufen mit Aufmerksamkeitsstreifen rinnit Schwarz; Mauerwinkel als Maßanfertigung Sichtbeton grau; Sonderrandstein als Maßanfertigung terralit Modell 7781; Blockstufen 125/35/14,7 cm Standard Sichtbeton Grau rutschhemmend PR11; Hydropor KL-Rasenplatte 30/30/12 cm Standard Grau
Titelbild/Bild 2.Seite: Fotos© HG Esch Photography
Bilder 3.Seite: A. Taubert

Projektbeschreibung

Das modulare Innovationszentrum wurde unter der Initiative "ONE Global Headquarters" von MERCK gebaut und am 1. Oktober 2015 eröffnet.

Die einzelnen Gebäudewürfel umschließen den angelegten Innenhof, der bei warmen Temperaturen mit Café für Mitarbeiter und Besucher besonders attraktiv ist. Das zweigeschössige Gebäude glänzt fortschrittlich mit Solarzellen und innovativ beschichteten Gläsern und gilt als Vorläufer des zukünftigen Innovationszentrums, welches noch gebaut wird. Die verschiedenen Eingänge zum Innenhof über die gestapelten Baukörper und die großflächigen Fenster schaffen Offenheit und Weite im Arbeitsbereich.

Ausführlichen Projektbericht öffnen (PDF)