Neubau Leica

Neubau Leica Wetzlar

Objektbericht
Neubau Leica, Wetzlar | 2013

Objekt

Neubau Leica Wetzlar

Produkte

Sonderplatten radial;

Sitzbankradienteile;

Magnum-Platten 120/60/8 cm;

Podestplatten 100/120 cm
(alle in rinnit Platin schwarz)

Projektbeschreibung

Neue Unternehmenszentrale der Leica Camera AG in Wetzlar

Auf einer Grundrissfläche von rund 27.000 m2 ist nach Plänen des Architekturbüros Gruber + Kleine-Kraneburg ein hochmodernes Firmengelände für Produktion, Verwaltung, Akademie und Customer Care der Leica Camera AG entstanden. Rund 700 Leica Mitarbeitern bietet das nach neuesten energetischen Standards geplante Gebäude Platz.
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – mit der Rückkehr von Leica Camera nach Wetzlar, dem Gründungsort, schließt sich sozusagen historisch ein Kreis, und das wird auch architektonisch sichtbar: In den Baukörpern, Fassadenschwüngen und selbst den Außenanlagen zieht sich die Kreisform wie ein Grundmotiv durch. Auch Rinn Sitzbankradienteile unterstützen diese Symbolik.

Ein zentraler Platz schafft die Verbindung des Hauptsitzes der Leica Camera AG zu den bereits im Leitz Park bestehenden Firmengebäuden der Weller Feintechnik GmbH und der ViaOptic GmbH. Über eine breit geschwungene Freitreppe nähert man sich dem neuen Hauptsitz der Leica Camera AG.

Ausführlichen Projektbericht öffnen (PDF)