Rheinufer (Heinrich-Heine-Straße)

Rheinufer (Heinrich-Heine-Straße) St. Goarshausen

Objektbericht
Rheinufer (Heinrich-Heine-Straße), St. Goarshausen | 2013

Objekt

Rheinufer (Heinrich-Heine-Straße) St. Goarshausen

Produkte

Magnum 12 cm rinnit 7556 u. Platin dunkel; Magnum 10 cm rinnit Platin hell; Magnum 18 cm rinnit 7556, Platin hell u. 7557;
Magnum Siliton 10 cm rinnit 7557 u. 7556, 16/16/10 cm rinnit Platin dunkel;
Siliton Pflaster 8 cm rinnit 7557;
Rechteckpflaster 20/10/8 cm rinnit Weißgranit mit Grundschutz RSF 1 mit Teflon™ Oberflächenschutz;
Radien-Sitzstufen als Maßanfertigung Sichtbeton Anthrazit; Blockstufen als Maßanfertigung rinnit Platin dunkel;
Randsteine 100/8/30 cm rinnit Platin dunkel

Projektbeschreibung

Die Rheinpromenade in St. Goarshausen liegt an der weltberühmten Loreley. Das obere Mittelrheintal zählt zum Unesco-Weltkulturerbe, so hat die Stadt St. Goarshausen einen attraktiven touristischen Anziehungspunkt geschaffen. Am neu gestalteten südlichen Rheinufer befindet sich auch der Fähr-Anleger.

Das 1.500 Meter lange Ufer mit einer Breite von 10 bis 15 Metern gibt Fahrradfahrern, Fußgängern und Touristen genügend Raum für einen entspannten Spaziergang entlang des Rheins. Die Gesamtgestaltung des Weges beinhaltet Aufenthaltsbereiche mit Sitzmöglichkeiten, kleiner Plätze und die Integration von zwei Bächen.

Rinn Magnum Platten in 12 cm Stärke, sowie Magnum Pflaster Siliton eignen sich besonders für die Gestaltung großer Plätze und sind auch für Verkehrsbelastung geeignet.

Ausführlichen Projektbericht öffnen (PDF)