Sparkasse Dillenburg

Sparkasse Dillenburg Herborn

Objektbericht
Sparkasse Dillenburg, Herborn | 2014

Objekt

Sparkasse Dillenburg Herborn

Produkte

Buchstaben als Maßanfertigung
Sichtbeton Standard Grau;
Betonplatte 60/40/8 cm rinnit Platin dunkel;
Siliton 24/16/8 cm Standard Grau;
Hydropor Siliton 24/16/8 cm Standard Grau u. color Anthrazit

Projektbeschreibung

Der moderne Neubau der Sparkasse Dillenburg hat in Herborn im November 2014 seine Türen geöffnet. Grund für den Neubau war unter anderem die fehlende Wärmedämmung und brandschutztechnische Schwächen, die mit dem Neubau behoben wurden. Ein Ideenwettbewerb ermöglichte heimischen Architekten die Planung der Filiale zu übernehmen.

Die Glasfront im Erdgeschoss sorgt für viel Licht. Das hell, modern und markant wirkende neue Gebäude passt sich dennoch sehr gut in die Umgebung der Kreuzung von Bahnhof- und Walther-Rathenau-Straße ein. Der Platz wirkt dank einheitlicher Farbgestaltung der Bodenbeläge einladend und freundlich. Auf der Rückseite des Gebäudes befinden sich 20 Besucherparkplätze.

Der Eyecatcher des Projekts ist der Schriftzug "SPARKASSE" in Sichtbeton Grau. Die neun Beton-Buchstaben in Maßanfertigung haben eine ungefähre Höhe von 165 cm. Montiert wurden diese Buchstaben auf einer eigens statisch berechneten Stahlunterkonstruktion mit einer Länge von ca. 12 Metern. Betreiber und Kunden waren bei der Eröffnung begeistert von dem Schriftzug, der auf der Straßenseite aus einer glatt geschalten Sichtbetonoberfläche der Sichtbetonklasse 3 hergestellt ist. Die Rückseite der Buchstaben, die je ein Eigengewicht von über 1000 kg aufweisen, ist eine feingestrahlte Oberfläche.

 

Ausführlichen Projektbericht öffnen (PDF)