Gesamtschule GluckensteinschuleObjektbericht

Bad Homburg

Gesamtschule Gluckensteinschule

Der Name der Schule leitet sich von einem auffälligen Grenzgemarkungsstein am Rande des Schulgeländes ab, einem großen "Hinkelstein". Seit ihrer Gründung im Jahr 1973 bietet die Gluckensteinschule eine umfassende Bildung von der Förderstufe bis zum Gymnasialzweig.

Heute wird die Schule von einer vielfältigen Schülerschaft besucht, mit über 900 Schülerinnen und Schülern, die täglich von einem engagierten Team aus 70 Lehrkräften unterrichtet werden. Umso bedeutender ist die durchlaufende Entwicklung, um den modernen Bildungsstandards gerecht zu werden. Ursprünglich war die Schule renovierungsbedürftig, aber mit einem modernen Neubau wurde dieser Herausforderung begegnet.

Ein Schlüsselelement dieser Umgestaltung war die Hangbefestigung, für die eine Alternative zu herkömmlichen Gabionen gesucht wurde. Die Wahl fiel auf die Vertica® Mauer von Rinn, die nicht nur funktional ist, sondern auch die Farbigkeit des Bodenbelags elegant widerspiegelt. Mit rustica Grau-Anthrazit, Beige-Braun und Creme-Beige wurden verschiedene Farben eingesetzt, um eine harmonische Optik zu erzielen.

Projektorganisation

Bauherr

Hochtaunuskreis

Bad Homburg

Planung

Dipl.-Ing. Architekt Dörk Hering

Hofheimer Str. 29

61350 Bad Homburg v. d. Höhe

Verarbeiter


Weitere Projekte entdecken