Kita-Stadtwald-MarburgObjektbericht

Kita- Stadtwald- Marburg
Barrierefrei, inklusiv und vielseitig nutzbar

Die wachsende Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen in der Universitätsstadt Marburg wurde mit dem Bau des neuen Familienzentrums Stadtwald/ Ockershausen gezielt angegangen. Das zweigeschossige Gebäude, das sowohl eine Kindertagesstätte als auch Erweiterungsflächen für die Bettina-von-Arnim-Schule beherbergt, steht für Inklusion, Barrierefreiheit und vielseitige Nutzungsmöglichkeiten. Die Kombination aus qualitativ hochwertiger Betreuung, inklusiver Bildung und nachhaltiger Gestaltung macht das Familienzentrum zu einem Vorzeigeprojekt für die gesamte Stadt.

Die Zusammenführung einer kirchlichen Kindertagesstätte und einer Krippeneinrichtung der Initiative für Kinder-, Jugend- und Gemeinwesenarbeit (IKJG) schafft einen Ort, der unterschiedliche Bedürfnisse und Lebenswelten vereint. Die nahtlose Integration der Bettina-von-Arnim-Schule als inklusive Schule trägt dazu bei, dass Kinder mit unterschiedlichen Fähigkeiten gemeinsam lernen und wachsen können.

Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Cosmo Pflaster mit Microfase in drei Steinbreiten und fünf Längen mit Verschiebeschutz

Das Familienzentrum legt einen starken Fokus auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Durch die Ableitung von überschüssigem Regenwasser in den angrenzenden Wald werden die Auswirkungen des Klimawandels – zum Beispiel durch sehr große Regenereignisse - abgeschwächt. Zusätzlich wurde das Gebäude barrierefrei gestaltet, inklusive eines großzügigen Aufzugs mit Platz für eine Krankentrage. Ein gemeinsamer Vorplatz für Kita und Schule fördert die Gemeinschaft und Integration. Die flexible Gestaltung der Mensa ermöglicht es, den Raum für verschiedene Veranstaltungen zu erweitern und somit allen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Das Außengelände des Familienzentrums wurde bewusst naturnah gestaltet, um eine umweltfreundliche Umgebung zu schaffen. Der Einsatz von Cosmo Pflaster in Sonora-Beige im Reihenverband bietet nicht nur eine ästhetisch ansprechende Optik, sondern verbessert auch die Drainage und reduziert Wasseransammlungen. Durch kreative Formen und Kurven im Spielbereich wird die Möglichkeit geschaffen, vielfältige Bewegungserfahrungen zu ermöglichen.

Cosmo Pflaster mit Microfase acht Steingrößen in drei Steinbreiten und fünf Längen
Cosmo Pflaster mit Microfase DIN EN 1338/DIN EN 1339/D acht Steingrößen

Das Cosmo Pflastersystem zeichnet sich durch seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten aus, von Fußgängerzonen bis hin zu stark frequentierten Verkehrsbelastungen. Es kann im Reihen- oder wilden Verband verlegt werden und bietet dabei eine hohe gestalterische Flexibilität. Die rollgeräuscharmen gerade Kanten mit Microfase sorgen für eine sehr gute Begeh- und Befahrbarkeit. 

Ein Bildungs- und Begegnungsort für Kinder und Familien: Neues Familienzentrum im Stadtwald

Das neu eröffnete Familienzentrum im Stadtwald ist ein Paradebeispiel für gelungene Vereinigung von Nachhaltigkeit und Funktionalität. Der zweistöckige Neubau beherbergt zwei Träger von Kindertagesstätten und Krippen und dient darüber hinaus den Anwohnern des Quartiers für vielfältige Aktivitäten. So fungiert das Familienzentrum als Knotenpunkt für Bildungsangebote und Begegnungen zwischen Kindern und ihren Familien.

Quelle: Universitätsstadt Marburg

Projektorganisation

Bauherr

Planung

Verarbeiter

Weitere Projekte entdecken