Hydropor ­La Strada

Öko-Beläge

Anschauen, anfassen, nachfragen.

Kommen Sie vorbei - die Ausstellung ist das ganze Jahr über geöffnet, auch an Sonn- und Feiertagen.

Rodheimer Str. 96
35452 Heuchelheim (Gießen)

> Zum Ideengarten Gießen

Bürgeler Straße 5
07646 Stadtroda (Jena)

> Zum Ideengarten Stadtroda

Glasower Allee 16 a
12529 Schönefeld / OT Kleinziethen (Berlin)

> Zum Ideengarten Berlin

Ideen­garten

Klassisch, lebendig.
Hydropor La Strada

Unregelmäßiges Kantenprofil. Vier Steingrößen.Verschieden breite Steinreihen. Lebendiges Fugenbild.

Hydropor La Strada ist das ideale Pflastersystem für die Gestaltung von Wegen, Straßen oder Einfahrten und zeichnet sich durch seine einzigartige Fugenoptik aus. Die vier unterschiedlichen Steingrößen des Systems sorgen mit ihrem unregelmäßigen Kantenprofil ohne Fase für ein sehr lebendiges, natürliches Fugenbild. Die Steinreihen sind 15 cm bzw. 18 cm breit. Durch die bahnenartige Verlegung ohne Kreuzfugen verleiht La Strada Wegen, Plätzen und auch Straßen ein weitläufiges Raster. Die ca. 11 mm breite Splittfuge des Hydropor La Strada Pflasters gewährleistet eine hohe Wasserdurchlässigkeit. Für höhere Belastungen ist es auch als Magnum Hydropor La Strada in der Dicke 12 cm erhältlich.

  • Kombinierbar mit La Strada Pflaster
  • Vier Steingrößen werden lagenweise gemischt geliefert, Einzelformate nicht lieferbar
  • Farben ohne Farbspiel maschinell verlegbar
  • Ohne Fase
  • rustica Oberfläche mit bossierten Kanten
  • Entwässerung über ca. 11 mm breite Fuge
  • Fugenanteil 13 %
  • Bedarf Fugenmaterial ca. 8 kg/m² bei Basaltsplitt 2/5 mm
  • Wasserdurchlässigkeit 7.767 l/s x ha

Einsatzbereich

  • Bis Belastungsklasse 0,3 gemäß RStO und dem FGSV Merkblatt für versickerungsfähige Verkehrsflächen

Das Rinn Extra: Funktionsgerechtes Kombinieren

Hydropor La Strada ist mit dem normalen geschlossenen La Strada Pflaster kombinierbar. Das übereinstimmende Rastermaß ermöglicht ein ineinander verzahntes Verlegen. So können beispielsweise Hauptgehbereiche geschlossen mit La Strada und angrenzende, weniger stark frequentierte bzw. befahrene Bereiche mit Hydropor La Strada verlegt werden. Zusätzlich ist ein farbliches Differenzieren der ineinander verzahnten Flächen möglich.

Farben und Formate

Legende

Bei objektbezogener Fertigung steht Ihnen ein erweitertes Farbangebot für Großprojekte zur Verfügung. Für diese Auswahl an Sonderfarben liegt die Rezeptur bereits vor. Wir fertigen natürlich auch gerne Ihre Farbe nach Wunsch.
Sprechen Sie uns direkt an.

Oberflächen

rustica Sahara-Beige

rustica Eifel-Grau

Technische Daten

5539
5539
5538
5538
7742
7742
5586
5586
7544
7544
7545
7545
7546
7546
5537
5537
5532
5532
5529
5529
7624
7624
5528
5528
5549
5549
7631
7631
5550
5550
7642
7642
7726
7726
7720
7720
7721
7721
7512
7512
7544
7544
7545
7545
7546
7546
7730
7730
Raster­maß
Länge (cm)
Raster­maß
Breite (cm)

Dicke (cm)

Stein­maß (mm)

empf. Fugen­maß* (mm)

Fugenanteil (%)

Belastungs­klasse

Gewicht (kg)

Norm (DIN EN)

Fase (mm)
15-28 15/18 8 -11 11 176 1338 bossiert
Raster­maß
Länge (cm)
Raster­maß
Breite (cm)

Dicke (cm)

Stein­maß (mm)

empf. Fugen­maß* (mm)

Fugenanteil (%)

Belastungs­klasse

Gewicht (kg)

Norm (DIN EN)

Fase (mm)
15-28 15/18 8 -11 11 176 1338 bossiert
Rastermaß
Länge (cm)
Rastermaß
Breite (cm)

Dicke (cm)

Lagen/Palette

m²/Lage

m²/Palette

Stk/Lage

Stk/m²

Stk/Palette
15-28 15/18 8 9 0,9 8,1 25 27,778 225
  • Kombination kombinierbar mit La Strada Pflaster
  • Wasserdurchlässigkeit 7767 l/s x ha
  • 4 Steingrößen werden lagenweise gemischt geliefert
  • Farben ohne Farbspiel maschinell verlegbar
  • Bedarf Fugenmaterial ca. 8 kg/m² bei Basaltsplitt 2/5
  • Einzelformate nicht lieferbar
  • Norm DIN EN 1338
  • Fase ohne
  • Dicke 8 cm
  • Fugenanteil ca. 13 %
  • Fugenbreite ca. 11 mm
  • rustica mit bossierten Kanten
Hydropor La Strada|Linearverlegeung - 01

Hydropor La Strada
Linearverlegeung - 01

Verlegemuster herunterladen