Einen pflegeleichten Garten anlegen.

Gartentrends

Tipps für die Gartengestaltung

Einen pflegeleichten Garten anlegen

Ein üppig bepflanzter Garten mit großer Rasenfläche ist in der Regel mit Arbeit und Zeit verbunden. Rasen mähen, Unkraut jäten, Pflanzen schneiden, Beete anlegen, Bäume pflanzen und das Grün bewässern, gehören zum Standardprogramm. Auch die Reinigung und Pflege von Flächen im Hof und auf der Terrasse gehören dazu. Vor allem im Frühjahr und Sommer gibt es einiges im heimischen Garten zu tun. Und nicht jeder kann sich einen eigenen Gärtner leisten.

Wenig Aufwand, langanhaltend schön: pflegeleichter Garten.

Abgesehen davon, dass Gartenarbeit auch vom Alltag ablenken kann und manch Hobbygärtner glücklich ist, wenn er seine Hände in Erde stecken kann, wünschen sich viele Gartenbesitzer dennoch eine pflegeleichte Außenanlage. Es soll schließlich noch genug Zeit bleiben für Entspannung und genussvolle Momente im Grünen. Gehören Sie auch zu dieser Gruppe, sollten Sie bereits bei der Planung die Weichen für einen pflegeleichten Garten stellen. Das bedeutet nicht, dass Sie auf eine schöne Bepflanzung verzichtet müssen. Sie müssen nur die richtigen Pflanzen auswählen. An robusten Pflanzen mit einem gesunden Wachstum haben Sie lange Freude. Ein Tipp: Schauen Sie deshalb bereits beim Kauf auf die Qualität. Genauso sollten Sie bei der Wahl der Bodenbeläge in Hof und Garten auf eine langanhaltend gute Qualität und Pflegeleichtigkeit achten. Weitere Tipps erhalten Sie hier von uns.

Grüne Oasen versus Kiesgärten

Ein Schottergarten gilt für viele Zeitgenossen als pflegeleicht. Pflanzen kommen nur in geringer Zahl vor. Deshalb bietet ein Steingarten kaum Lebensraum für Bienen, Schmetterlinge oder andere Insekten. Vögeln mangelt es an Nahrung und Versteckmöglichkeiten sowie Nistplätzen. Die Wärme, die sich tagsüber in den Steinen speichert, wird über Nacht abgegeben und wirkt so der erfrischenden Abkühlung an heißen Tagen entgegen. Der Boden kann kein Wasser speichern. Auch gibt es in der Regel wenig Schatten wie große Pflanzen und Bäume ihn spenden. Zwar ist der Pflegeaufwand in solchen Gärten geringer, aber die Natur dankt es Ihnen nicht. In manchen Bundesländern sind Schottergärten bereits verboten. Eine ausgewogene Gartengestaltung bei der Mensch und Natur im Einklang sind, ist die Lösung.

Wasserdurchlässiges Hydropor Pflaster und Pflanzen, die insektenfreundlich sind

Steine von Rinn stehen für beste Qualität. Die Qualitätsversprechen - 30 Jahre Produkt-Garantie oder 20 Jahre Garantie auf die Beschichtung RSF 5 - gibt es nur bei Rinn. Insbesondere Pflaster und Platten mit Oberflächenschutz sehen auch nach Jahren noch top aus. Als erster Hersteller bietet Rinn Produkte mit bis zu 40 % hochwertigem Recyclinggranulat an. Besonders umweltfreundlich und gut für Ihren Boden sind die wasserdurchlässigen Ökopflaster, die auf Wegen, Höfen und Parkplätzen eingesetzt werden. Und das alles mit 100 % Ökostrom und bis zu 100 % Regenwasser produziert.Tipps und Hinweise zur richtigen Begrünung erhalten Sie auch von den Rinn Gartenberatern.

Pflegeleichte Gärten gestalten - Pflanz-Tipps

Stauden zählen zu den mehrjährigen Pflanzen und sind robust. Die pflegeleichten Stauden treiben im Frühjahr aus und ziehen sich bei Frost wieder zurück. Es gibt einige winterharte und langblühende Stauden wie Lavendel. Auch der Fächer-Ahorn ist nicht besonders anspruchsvoll. Bodendecker sind praktisch, da mit dieser Pflanze eine offene Fläche rasch zuwächst und weil Unkraut sich dann nicht mehr ansiedeln kann. Selbstverständlich sollte der Boden für die Bepflanzung gründlich vorbereitet werden.

Anstatt Beete am Boden zu bepflanzen, können auch Hochbeete angelegt werden. Dies ist eine pflegeleichte und zugleich praktische Alternative. In einem Hochbeet können genauso wie am Boden Blumen, Kräuter oder Gemüse angepflanzt werden. Ein Vorteil ist, dass weniger Unkraut entsteht, da der Samenpflug des Unkrauts in Bodennähe stattfindet. Auch der Schneckenfraß ist geringer. Durch diese im Durchschnitt ein Meter hohen Kästen aus Holz oder Stein wird das Gärtnern zudem angenehmer, da man sich nicht mehr bücken muss. Außerdem sind Hochbeete platzsparend und somit auch für kleine Gärten, Terrassen und Balkone geeignet. Die besten Tipps für eine pflegeleichte Gartengestaltung erhalten Sie von einem Landschaftsarchitekten oder einem Garten- und Landschaftsbauer.

Hochbeet aus der Catania Mauer mit Sitzbankauflagen

Der passende Bodenbelag für Ihren Gartenstil

Die richtige Art der Bepflanzung macht alleine noch keinen pflegeleichten Garten aus. Eine große Rolle spielen auch die Materialien für Hof, Terrasse oder Wege. Dabei werden oft Steine eingesetzt. Diese sollten möglichst zum Gartenstil passen. Aus Gründen der Nachhaltigkeit bieten sich Steine aus der Region am besten an. Sie sind zumeist eher verfügbar und lange Transportwege werden gespart.

Klare Linien im modernen und pflegeleichten Garten

In den vergangen Jahren hat sich bei der Gartengestaltung vor allem der architektonisch moderne Stil mit klaren Linien durchgesetzt. Hierzu passen Betonsteine mit schlichten Formen und klaren Linien sehr gut. Sie sind besonders robust und langlebig.

Der natürliche Look für den pflegeleichten Garten

Zudem können Betonsteine in vielen verschiedenen Oberflächen und Farben produziert werden. Sogar natürliche Optiken sind möglich. Für Liebhaber von Naturstein bietet Rinn die Pflastersteine Passee mit rustikaler Kante an, die sich gut für Höfe, Eingangsbereiche und Wege eignen. Auch die York Mauer bietet einen natürlichen Look und kann für eine Hochbeetbepflanzung genutzt werden.

Terrassenplatten trendstone können auch als Trittplatten verwendet werden.

Wohlfühlen im pflegeleichten Garten

Für Terrassen mit wohnlichem Flair hat Rinn die trendstone Platten mit verschiedenen naturnahen und modernen Optiken entwickelt. Platten mit der Oberfläche geos gibt es in Schiefer- oder Marmor-Optiken. Sehr beliebt ist auch das Material Holz. Hierfür eignen sich die trendstone Platten wood in den Farben Eiche dunkel, Eiche hell, Eiche grau. Das Gute an diesen Platten: Sie sind nicht nur robust, sondern durch ihre Beschichtung auch extrem pflegeleicht.

Der Weg zum Hauseingang, entlang an bunten Blumenbeeten, ist mit beschichteten Terrassenplatten aus Beton verlegt.
Pflegeleichte Silkstone Platten

Rinn bietet neben den trendstone Platten auch noch andere Terrassenplatten mit dem sogenannten RSF Teflon™ Oberflächenschutz an; darunter auch Produkte mit einer Imprägnierung.

Trendstone Terrassenplatten           Silkstone Terrassenplatten

rinnero Terrassenplatten          Mehr Infos zu beschichteten Oberflächen

Überzeugen können Sie sich in den Rinn Ideengärten von der Pflegeleichtigkeit der Produkte. Oder aber Sie besuchen einen Baustofffachhändler in Ihrer Nähe, der Partner von Rinn ist. Die Betonsteine mit einer Beschichtung oder Imprägnierung sind auf jeden Fall eine gute Wahl für eine pflegeleichte Gartengestaltung.

Ideengarten Stadtroda

Die über Jahre gewachsene Anlage hat eine große Pflanzenvielfalt mit üppigen Gewächsen und schönen Gestaltungssituationen für den Outdoorbereich.

Ideengarten Gießen

Ein teil des Ideengartens Gießen von oben: Viele Flächen können hier bestaunt werden.

Ideengarten Berlin

Blick auf den Hauseingangsbereich im Ideengarten Berlin. Der moderne Vorgarten wird ergänzt mit Carportdach, Brunnen und einer weitläufigen Außentreppe.