Leichter zu pflegen: Betonsteinpflaster mit geschliffener Oberfläche
und mit Beschichtung RSF 5 mit Teflon™ Oberflächenschutz

Im öffentlichen Raum ist ein sauberes Erscheinungsbild von besonders großer Bedeutung. Eine saubere Stadt oder Freifläche erhöht das Sicherheitsgefühl der Besucher und Besucherinnen. Dabei bleibt gerade an hoch frequentierten größeren Flächen im Außenbereich viel liegen: Abfall, fettige Essensreste, klebrige Getränke. Dazu kommen organische Stoffe wie Gerbsäure abgeworfener Blätter, Flechten, Algen, Moos, Erde und die allgemeine Witterung. Um eine saubere Stadt vorzeigen zu können, braucht es eine regelmäßige Steinreinigung, da der Bodenbelag vielen Einflüssen ausgesetzt ist. Eine professionelle Steinreinigung ist kostenintensiv. Deshalb empfehlen erfahrene Fachleute, bei Neubau und Sanierung von Außenbereichen leicht zu reinigende Betonsteine zu verlegen. 

Warum sollten Steine aus Beton leicht zu reinigen sein?

Ölflecken

Fast-Food Reste

Kaugummis

Allgemeinverschmutzung

  • In vielen Bereichen sind einfache, ungeschützte Pflastersteine und Platten verlegt - oft aus Budgetgründen.
  • Diese Steine verschmutzen mit der Zeit durch Verwitterung und hohe Beanspruchung im Alltag und sind dann nicht mehr attraktiv.
  • Stadt, Anlieger, Bürger und Bürgerinnen wünschen sich den sauberen Zustand zurück.

Braucht mein Bodenbelag einen Oberflächenschutz?


Eine Studie des Fraunhofer Instituts für Bauphysik kommt zu dem Ergebnis:
Steine mit hochwertiger Oberflächenbehandlung sind unempfindlicher gegen Schmutz. Eine zusätzliche Beschichtung verstärkt diesen Effekt.

  • Je rauer und offenporiger Pflastersteine und Betonplatten sind, desto aufwändiger wird die Steinreinigung.
  • Sitzt der Schmutz erst richtig fest, bleibt es oft bei einem Reinigungsversuch mit hohem Einsatz und geringem Erfolg.
  • Viele öffentliche Flächen, die früher einmal eine Paradestraße darstellten, kämpfen mit diesen Problemen.

Empfohlene Oberflächen

  • Betonsteine mit geschliffener und feingestrahlter Oberfläche
    mit Beschichtung RSF 5
  • Betonsteine mit stahlsandgestrahlter Oberfläche mit Beschichtung RSF 5
  • Betonsteine mit geschliffener und feingestrahlter Oberfläche
  • Betonsteine mit geschliffener Oberfläche

Der beste Schutz: Oberflächen mit Beschichtung RSF 5

Der Rinn Schutz Faktor: 20 Jahre mit den besten Empfehlungen!

Als erster und einziger Hersteller hat Rinn den Teflon™ Oberflächenschutz bei Betonprodukten eingeführt. Seither wurden über 3 Mio. m2 mit Teflon™ Schutz verlegt, eine Fläche von ca. 420 Fußballfeldern. Das macht Rinn zu einem Hersteller mit der längstmöglichen Erfahrung auf dem Gebiet der Beschichtung und Imprägnierung in Deutschland.

Produkte mit Beschichtung RSF 5 sind pflegeleichter, schmutzresistenter, langlebiger und haben geringere Lifecycle-Kosten als nicht geschützte Oberflächen. Mehrkosten für den Oberflächenschutz können durch die Reduzierung der Reinigungsintervalle innerhalb weniger Jahre eingespart werden. Und auch die Deutsche Bahn stellt für Bahnsteige der Rinn Beschichtung RSF 5 beste Zeugnisse aus.

Das Verfahren

Das Betongefüge wird durch eine Hydrophobierung optimiert. Dann wird eine extrem dauerhafte Mehrfachbeschichtung aufgetragen und mit UV-Licht sofort ausgehärtet. Die Poren des Betons werden so vollkommen geschlossen. Die besonders langlebige Betonoberfläche bekommt einen seidenmatten Glanz mit einer brillanten Farbwirkung. Durch die Beschichtung können Verschmutzungen gar nicht erst in den Beton eindringen und bleiben auf der Oberfläche. Alle RSF 5 Oberflächen sind daher pflegeleicht. Selbst intensive und angetrocknete Verschmutzungen können beinahe restlos entfernt werden. 

Beste Argumente

  • Stärkster Oberflächenschutz von Rinn
  • Optimaler Schutz - beste Reinigungsergebnisse
  • Bleibt dauerhaft erhalten, ist abriebfest
  • Nach professioneller Reinigung fast wie neu
  • UV-resistent, braucht nicht erneuert werden
  • Kein Ausblühen möglich, 100 % recyclebar
  • Geringste Abwitterung bei Frost und Tauwechsel
  • Ökologisch umweltverträglich, als Bauschutt zu entsorgen

Optimale Werte

Oberflächen mit RSF 5 erfüllen den Gleit-Rutschwiderstand nach DIN 1338 (USRV[SRT]-Wert mindestens 45 sowie mindestens R11). Anforderungen an eine erhöhte Trittsicherheit können auf Wunsch hergestellt werden.

Das nube Farbsystem bietet eine große Auswahl an Farben. Helle Farben können problemlos in die Stadtgestaltung einbezogen werden. Mehr: Lebenswerte Innenstadt

Gebrauchsspuren auf der Oberfläche verschwinden in der Regel durch die normale Bewitterung. Spitze oder scharfkantige Gegenstände können Gebrauchsspuren hinterlassen, beeinträchtigen die Reinigungseigenschaften jedoch nicht.

nube pf3 Sand Grey 1 RSF 5
nube pf3 Warm Grey 1 RSF 5

Fresenius Zentrale | Bad Homburg

Elvis-Presley-Platz | Friedberg

Sauber und pflegeleicht - wie am ersten Tag

Vor 10 Jahren hat die Stadt Frankfurt die „Zeil“ mit hellen, freundlichen Belägen erneuert. Die Auswahl fiel auf einen geschliffenen und feingestrahlten Betonstein mit Beschichtung RSF 5 mit Teflon™ Oberflächenschutz.

Vertreter von Stadtplanung und Stadtreinigung beschreiben in dieser kurzen Retrospektive ihre persönliche Sichtweise.

Geschliffene/feingestrahlte Oberflächen

wirken auch ohne Schutzschicht pflegeleichter.

Rinn hat für hochwertig bearbeitete Oberflächen einen ganzen Farbkanon entwickelt. Laut Fraunhofer Institut lassen sie sich allesamt leichter reinigen als unbearbeitete oder stahlsandgestrahlte Oberflächen. Das nube Farbsystem hat insgesamt vier geschliffene Oberflächen zur Auswahl. Sie unterscheiden sich in der Korngröße der Splittzuschläge sowie dem zusätzlichen Feinstrahlen. 

Geschliffene Oberflächen | charaktervoll repräsentativer Look 
Bei einer plangeschliffenen Betonoberfläche basiert die Farbgebung auf unterschiedlichen Natursteinkörnungen, die durch das Planschleifen klar hervortreten. Dabei verleihen sie ihr einen ganz eigenen Charakter: Es entsteht eine sehr ebene Oberfläche, die zum großen Anteil mit angeschliffenen Splittkörnern bedeckt ist und die Farbempfindung bestimmen. Liegt die Farbwahl der Zuschläge nah beieinander, ergibt sich eine mehr homogene, gediegene Optik. Werden stattdessen kontrastreiche oder verschiedenfarbige Natursteinsplitte gewählt, wirkt das Bild sehr viel lebendiger. Beides gilt für eine dunkle wie für eine helle Betonmatrix im Hintergrund.

Plangeschliffen und feingestrahlt | matter Look, mehr Grip
Die plangeschliffene Oberfläche wird in einem weiteren Veredelungsschritt durch das Feinstrahlen mit Stahlsand leicht angeraut. Im Ergebnis zeigt sich eine etwas mattere Optik mit verbesserter Griffigkeit. 

Vier Oberflächen, vier Anmutungen

nube p3

Sand Grey 1

  • Korn  < 3 mm
  • plangeschliffen
  • ohne Oberflächenschutz
  • R 11

Laut Fraunhofer pflegeleichter als unbearbeitete oder gestrahlte Oberfläche.

nube pf3

Sand Grey 1

  • Korn  < 3 mm
  • plangeschliffen und feingestrahlt
  • ohne Oberflächenschutz
  • R 12

Laut Fraunhofer pflegeleichter als unbearbeitete oder gestrahlte Oberfläche.

nube p5

Sand Grey 1

  • Korn  < 5 mm
  • plangeschliffen
  • ohne Oberflächenschutz
  • R 11

Laut Fraunhofer pflegeleichter als unbearbeitete oder gestrahlte Oberfläche.
Mit der groben Körnung wird die Fläche nach der Reinigung als sauberer wahrgenommen.

nube pf5

Sand Grey 1

  • Korn  < 5 mm
  • plangeschliffen und feingestrahlt
  • ohne Oberflächenschutz
  • R 12

Laut Fraunhofer pflegeleichter als unbearbeitete oder gestrahlte Oberfläche.
Mit der groben Körnung wird die Fläche nach der Reinigung als sauberer wahrgenommen.

Stadthalle und Theater | Marburg

RheinMain CongressCenter | Wiesbaden

Rinn Betonsteinpflaster in nube Oberflächen und Farben

optional mit 25% Recycling-Anteil | optional mit Beschichtung RSF 5 mit Teflon™

Die Rinn Planerberatung.

Lassen Sie sich bei Ihrer Planung von uns beraten, um alle Vorteile des Systems voll auszuschöpfen. Wir haben nube entwickelt, um Ihnen neue Möglichkeiten zu eröffnen. Und die sind vielfältig! Gerade hinsichtlich der Formatwahl, der Oberflächen und des Oberflächenschutzes beraten unsere Experten Sie gezielt, um optimale Ergebnisse zu erreichen und besonders nachhaltige Lösungen für Ihre Auftraggeber anzubieten. Unsere Berater kommen gerne auch zu Ihnen und haben nube im Gepäck. Termine erhalten Sie über die Planer-Hotline oder Ihren Fachberater bei Rinn.

Ob Verkehrsbelastung, Trittsicherheit oder einfache Pflege – mit dieser Bandbreite können Sie als Planer allen Anforderungen an die Nutzung der Fläche und an das Budget Rechnung tragen. Ändern sich diese Vorgaben im Laufe des Planungsprozesses, bleibt die Farbwahl davon unbeeinflusst. nube steht für Bodenbeläge aus dem großen Rinn Formenpark zur Verfügung. Die Mindestabnahmemenge beträgt 400 m² pro Farbe und Format im Rahmen einer auftragsbezogenen Fertigung. Passende Ergänzungsprodukte sind für Sie aus dem Stufen- und Fertigteilsortiment erhältlich.

Teflon™ ist eine eingetragene Marke von The Chemours Company FC, LLC. und wird unter Lizenz von Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG verwendet.