Wasser im Garten –
Swimmingpool, Teich und Wasserspiele

Neben der Gestaltung der Terrasse mit Platten, Möbeln, Sitzplätzen und Pflanzen, kann auch das Element Wasser zur Gartengestaltung genutzt werden. Es ist nicht nur für die Bewässerung im Garten oder die gefüllte Vogeltränke wichtig, sondern fasziniert und bereichert das Gartenleben. Egal in welcher Form, Wasser hat eine beruhigende Wirkung – ob als stille Fläche oder plätschernd mit Bewegung. Ob Brunnen, Bachlauf, Gartenteich oder Pool: Die Möglichkeiten Wasser zu integrieren sind groß. Egal für welche Idee Sie sich entscheiden, neben der Form des Elements müssen Sie sich auch für einen Standort entscheiden. Ob direkt an oder auf der Terrasse, auf der Rasenfläche oder unter Bäumen in einer schönen Gartenecke: Bei der Gestaltung mit Wasser können auch wir Ihnen als Gartenberater weiterhelfen und bieten die richtigen Betonsteine für Ihr Projekt mit Wasser. Werfen Sie einen Blick auf die zahlreichen Gartengestaltungen und entdecken Sie geeignete Wasser-Ideen für Ihr Grundstück. 

Kleine und große Wasserlösungen

Die Gartenfläche unterscheidet sich je Grundstück. Ob bei Ihnen Platz für eine größere Lösung, wie einen Swimmingpool oder eine große Teichanlage, besteht, können Sie am besten in der Planungsphase der Gartengestaltung einschätzen: Welche anderen Bereiche, Beete, Wege oder Pflanzen sollen integriert werden, und wie viel Raum bleibt neben dem Haus dann noch frei. Kleinere Gestaltungslösungen bieten schmale Wasserbecken, Gartenbrunnen oder das klassische Planschbecken. Das Thema Wasser lässt sich in jedem Garten aufgreifen, gestalten und passend umsetzen. Wir planen Wasser gerne in der Nähe der Terrasse ein – das schafft Atmosphäre und eine divers gestaltete Landschaft in Ihrem Garten.

Der eigene Swimmingpool

Der Gartenpool bietet Erfrischung, Entspannung und Spaß – besonders bei Kindern kommt er gut an. Zum Bahnen schwimmen sollte das Schwimmbecken eine gewisse Größe haben. Als kühle Erfrischung im Sommer reicht auch ein kleiner Pool. Die blaue Farbe des Beckens weckt direkt Urlaubsgefühle im heimischen Garten. Der Pool als Wasser-Oase erfreut sich großer Beliebtheit an warmen Sommertagen und immer mehr Hausbauer erfüllen sich den Traum eines eigenen Pools im Garten. Das kühle Nass begeistert einfach. Mit dem eigenen Swimmingpool wird auch der Ausflug ins meist überfüllte Schwimmbad beinahe überflüssig. Nicht nur tagsüber ist der Pool gerne genutzt und das Wasser kommt im Garten schön zur Geltung. Auch am Abend mit entsprechender Außenbeleuchtung im Garten oder direkt im Becken, ist das Wasser auch bei Dunkelheit noch ein ansprechendes Gestaltungselement.

Auf dem Markt gibt es immer mehr Anbieter von Swimming-Pools, die ebenerdig eingelassen oder hoch aufgesetzt über dem Boden als oberirdisches Schwimmbecken gebaut werden. Die Lieferung des Schwimmbeckens ist auf jeden Fall ein Highlight für alle Hausbauer. Weitere Informationen zu Swimmingpools erhalten Sie bei passenden Herstellern. Wir möchten kein Pool-Modell in den Vordergrund stellen und sind uns sicher, dass Sie mit Beratung und Recherche den für Sie passenden Swimmingpool finden. Unsere Partner im Landschaftsbau können Ihnen bei der Wahl Ihres Schwimmbeckens sicherlich auch weiterhelfen. Das Anlegen des Pools kann so ebenfalls durch die Fachfirma abgedeckt werden.

Die Alternative zum Swimmingpool ist der Schwimmteich, der als naturnahe Pool-Alternative gerne angelegt wird. Doch auch kleinere Wasser-Lösungen im Garten eignen sich zur Erfrischung und Abkühlung.

Pool-Ideen mit Rinn

Der Wasserlauf als Wasserspiel im Garten

Der Bachlauf mit fließendem Wasser erstreckt sich meist über einen bestimmten Bereich des Gartens und läuft in der Regel über ein kleines Gefälle, damit das Wasser natürlich fließen kann. Am Ende kann sich das Wasser in einem Teich-Becken sammeln und wird mit einer Pumpe wieder nach oben gepumpt. Aber auch ohne Gefälle lässt sich ein gerader Bachlauf anlegen. Das Wasser schafft Auflockerung in der Gestaltung und kann je nach Ausführung optisch verschiedene Gartenbereiche trennen oder harmonisch ineinander überführen. Der Wasserlauf muss nicht immer mit Kiesel- und Flusssteinen und entsprechenden Pflanzen gestalten sein, sondern kann auch moderner geplant werden. Eine Idee für die moderne Gartengestaltung ist zum Beispiel dieser angelegte Wasserlauf an der Terrasse, der von Signo Platten eingesäumt ist.

Der Gartenteich

Der klassische Teich ist in einer organisch ovalen Form, naturnah mit Wasserpflanzen gebaut und beherbergt den einen oder anderen Fisch. Meist romantisch angelegt, entsteht mit dem Teich eine schöne Atmosphäre in einer ruhigen Gartenecke. Unterstützend kann hier die Gestaltung mit Steinmauern sein – auf dem Beispielbild wurde die Romano Mauer verbaut. Die Mauer ist optisch als Begrenzung des Teichs geplant und bietet als hoch gebaute Gartenmauer einen Sichtschutz. Das wirkt raumbildend und sorgt mit dem Teich für ein schönes Ambiente. Als ergänzende Idee eignet sich hier eine Brunnenschütte in der Mauer. Das Wasser läuft als kleiner Wasserfall ins Becken. Durch das Wasserspiel entsteht Bewegung im sonst still stehenden Gewässer. Mit integriertem Licht kann man das Plätschern und die Umgebung auch zu später Stunde noch genießen.

Abendaufnahme der Steinmauer mit Wasserfallschütte und Sitzplatz vor dem angelegten Teich.

Den Teich gibt es wie den Pool in unterschiedlichen Größen, was abhängig vom verfügbaren Platz entschieden werden muss. Ein Mini-Teich passt allerdings überall hin. Mit der organisch romantischen Ausführung ist der Gartenteich meist zu traditionell für das Verständnis eines modernen Gartens. Mit klaren Linien lässt sich das Wasserbecken im Boden auch modern gestalten. Mit Maßanfertigungen für die Begrenzung des nassen Elements und mit der Doppelfunktion als Sitzplatz – mit Cortenstahl und gerader Kontur wirkt der Teich ganz anders.

Der Teich kann auch als kleines Wasserbecken interpretiert werden, zum Beispiel direkt an der Terrasse um entspannt die Füße ins Wasser hineinzuhängen und als Auflockerung der Plattenfläche. Zum Abtauchen wie im Pool reicht das Wasserbecken allerdings nicht, der Vergleich zum Planschbecken trifft hier eher zu. Ideen für die Umsetzung eines formalen Beckens im Garten gibt es viele.

Ideen für Gartenteich und Wasserbecken

Der Brunnen –

Für das Plätschern im eigenen Garten

Für kleine Gärten ist ein Brunnen meist die richtige Wahl. Als Wasserspiel bringt der Brunnen mit dem sprudelnden klaren Wasser ein gleichmäßiges Plätschern in den Garten. Unsere hochwertigen Quellsteinbrunnen werden mit Pumpe und Becken als Komplettset geliefert und sind geeignet für kleine Flächen. Unser Gartenbrunnen Schnecke ist das besondere Wasserspiel für jede Gartenecke oder direkt an der Terrasse. Der Gartenbrunnen Puck oder Plate ist auch eine flache Wasserquelle, der für ein bodennahes Plätschern sorgt. Zur Abkühlung mal kurz den Fuß auflegen: Immer gerne. Wenn Sie gerne mehrere Brunnen im Garten kombinieren möchten, eignet sich der Brunnen Cubus, der in einem Beet mehrfach verbaut werden kann. Mit dem Gartenbrunnen Trio mini kommt noch mehr Struktur in die Gestaltung, die verschiedenen Höhen bringen Abwechslung. 

Die Brunnen können alle abgegrenzt in einem Beet verbaut sein oder optisch direkt in die Fläche integriert werden. Die Fläche um die Stein-Brunnen können Sie mit Pflanzen oder einer Schieferschüttung gestalten.

Quellsteinbrunnen von Rinn