Pflaster für die Versickerung von Regenwasser

Öko Pflastersteine spielen eine immer größere Rolle bei der Projektplanung. Ob Rasen- oder Splittfuge – Rinn Hydropor Produkte verringern dauerhaft die Bodenversiegelung und liegen mit ihren Versickerungsleistungen weit über den geforderten Werten. 

Hydropor Produkte sind Ökopflastersteine oder Rasengitter aus Beton und eignen sich hervorragend für die nachhaltige Flächenbefestigung von Parkplätzen oder allgemein für Flächen mit ruhendem Verkehr. Passende Parkplatzlösungen zu allen Systemen erleichtern die Planung für eine optimale Stellplatzbreite und vermeiden so unnötige Schnittkosten. Die KL-Rasenplatte von Rinn ist, im Vergleich zu herkömmlichem Rasengitter gut begehbar. Auch die Hydropor Rasenwabe ist eine Art Rasengitter und dank ihrer handlichen Form leicht zu verlegen. Sie hat durch einen Fugenanteil von fast 50 % eine sehr hohe Wasserdurchlässigkeit. Das Ökopflaster ist auch gut kombinierbar mit engfugigen Pflastersteinen auf Plätzen und auf Wegen und Ökopflaster auf PKW-Stellplätzen. Das geht ohne gestalterische Einschränkungen, denn bei vielen Rinn Pflastersteinen bieten wir eine Hydroporvariante mit versickerungsfähigen Eigenschaften an. Zusätzlich sind Hydropor Produkte von Rinn immer PKW-befahrbar und eignen sich als versickerungsfähige Verkehrsflächen. Sind höhere Belastungen zu erwarten, zum Beispiel bei Rettungs- oder Feuerwehrzufahrten, hat Rinn versickerungsfähige Pflasterbeläge oder Rasengitter für eine Bauweise mit stärkeren Dicken im Angebot, die zum Beispiel mit Feuerwehrfahrzeugen genutzt werden können.

Direkt zu den Abflussbeiwerten des Ökopflasters.

Positive Aspekte der Oberflächenentwässerung

In Deutschland werden täglich 80 Hektar durch Siedlungs- und Verkehrsflächen bebaut, was einer Fläche von 116 Fußballfeldern entspricht. Diese großräumige Versiegelung birgt durch den vermehrten Abfluss des Oberflächenwassers eine potentielle Gefahr für Hochwasser und die Überlastung der Kanalisation

  • Mit Hydropor Bodenbelägen, dem Ökopflaster, stellt Rinn Ihnen ein Pflastersystem zur Verfügung, das einen unmittelbaren Beitrag zu einer nachhaltig umweltgerechten Entwicklung leistet
  • Richtig verlegt, gewährleisten Hydropor Produkte auf ebener Fläche eine 100%-ige Versickerung der Niederschläge
  • Wasserdurchlässige und versickerungsfähige Hydropor Pflaster können als Auftragsgegenstand im Vergabeverfahren definiert werden
  • So erhalten Sie den natürlichen Wasserkreislauf und entlasten die öffentliche Kanalisation in Ihrer Kommune

Wasserdurchlässige Betonsteine und Abflussbeiwerte

Lange Zeit waren nur Rasengittersteine und Rasenwaben als wasserdurchlässige Pflastersteine bekannt. Die Bedeutung von wasserdurchlässigen Bodenbelägen bekommt jedoch eine immer größer werdende Bedeutung. Auch die Gesetzesänderung bezüglich versiegelter Bodenflächen rückte das Thema immer mehr in den Vordergrund. Wasserdurchlässige Pflastersteine gewannen dadurch eine enorme Bedeutung bei der Stadtplanung. Rinn bietet unterschiedliche Lösungen mit den Hydropor Produkten.

Technische Daten im Vergleich

Splittfuge Rasenfuge Wasserdurchlässigkeit Fugen- bzw. Öffnungsanteil Bedarf Fugenmaterial**
Hydropor KL-Rasenplatte X X 7825 l/s x ha* ca. 50% ca. 70 kg/m²
Hydropor Rasenwabe X X 7330 l/s x ha* ca. 46 % ca. 65 kg/m²
Hydropor Siliton X - 7733 l/s x ha* ca. 8 % ca. 8 kg/m²
Hydropor Siliton RC 40 X - 6000 l/s x ha* ca. 8 % ca. 6 kg/m²
Hydropor Padio Splitt X - 7244 l/s x ha* ca. 8 % ca. 7 kg/m²
Hydropor Padio Rasen - X 7360 l/s x ha* ca. 12 % ca. 14 kg/m²
Hydropor Padio Rasenplatte - X 7710 l/s x ha* ca. 28 % ca. 38 kg/m²
Hydropor Laziano X - 7889 l/s x ha* ca. 10 % ca. 9 kg/m²
Hydropor La Strada X - 7767 l/s x ha* ca. 13 % ca. 8 kg/m²
Hydropor Altstadtpflaster X - 7556 l/s x ha* ca. 9 % ca. 8 kg/m²
Hydropor Lukano X - 7200 l/s x ha* ca. 7 % ca. 9 kg/m²
Hydropor Valeo X - 7244 l/s x ha* ca. 5 % ca. 7 kg/m²

*Die Bemessungsregenspende nach DWA A 138 beträgt 270 l/s x ha. Über die Jahre der Nutzung kann sich die Versickerungsleistung bis auf ca. 10 % der Ausgangsleistung verringern. Alle Hydropor Produkte erfüllen trotz Verringerung der Leistungsfähigkeit die Anforderungen gem. DWA A 138 von 270 l/s x ha. Eine normgerechte Planung und Ausführung wird vorausgesetzt. Prüfzeugnisse zur Vorlage bei den zuständigen Stellen erhalten Sie über unsere Service-Hotline.
** berechnet mit Basaltsplitt 2/5

Sie sind Privatkunde und möchten die innovativen Ökopflastersteine für die Garten- und Hofgestaltung nutzen?